:: Salzburger Dom

Für die neuerliche Sanierung des Domes wurde der Südturm eingerüstet. Dies löste kurzzeitig einen Skandal aus, da während der Salzburger Festspiele das Gerüst die Kulisse der Jedermann-Aufführung störte.

Eingerüstet wurde der gesamte Südturm samt Oktogon mit einem Stahlrohrrahmengerüst mit innen liegender Konsolverbreiterung und einem Stiegenturm mit Zugang zu jeder Gerüstetage.

Der gesamte Nordturm wurde ebenfalls mit einem Stahlrohrrahmengerüst mit innenliegender Konsolverbreiterung eingerüstet.
Ein Stiegenturm mit Zugang zu jeder Gerüstetage erleichterte den Aufstieg.

Gleichzeitig wurde auch das Hauptdach des Domes eingerüstet. Es wurde nach den Schäden, die der Sturm Kyrill hinterlassen hat, neu eingedeckt.

 

zum Baustellenreport

Scheibl Ges.m.b.H | Wartenfelsstraße 4 | 5020 Salzburg | Tel. 0662/82 49 00 | Fax 0662/82 96 26 | mail@scheibl-geruest.at